Chili Pepper vom Schwalbenhof

                                    &

               Sir John Boy of Island Fehrmarn


Chili und John Boy
for4paws > Welpen > Welpentagebuch

Welpentagebuch

23.05.2011

Gestern wurde nun auch Alva abgeholt. Sie zieht nach Prisdorf und wird uns hier in Hetlingen auch noch länger erhalten bleiben. Sie wird hier Kindergarten-Hund.

Nun ist nur noch Klein-Ari bei uns und es ist hier sehr, sehr ruhig geworden. Ari bleibt noch bis Mitte Juni bei uns und wird dann nach Neustadt ziehen.

Ich bin sehr froh, dass 3 unserer Zwerge in der Nähe geblieben sind und auch zu uns in die Hundeschule kommen. Die ersten Welpenstunden haben die Kleinen schon super gemeistert. 

 

Liebe Hundeeltern, DANKE dass Ihr den kleinen Monstern so ein tolles zu Hause bietet. Ich freue mich auf die weitere Entwicklung der kleinen Grossen Chili-Kinder und bin natürlich immer für Euch da. :-)

 

14.05.2011

Nun ist die Zeit des Abschieds gekommen... Gestern sind Mexx und Ayuna und heute Ayla und Bailey in ihre neuen Familien gezogen. Macht's gut meine kleinen Schätze. Ich werde Euch sehr vermissen aber ihr habt tolle neue Familien gefunden... :-) :-(

 

02.05.2011

Heute waren wir in Rendsburg bei der Augenuntersuchung. Alle Zwerge sind frei von vererbbaren Augenerkrankungen. Auch die Autofahrt haben sie super gemeistert. Auf dem Rückweg haben wir eine kleine Pischi-Pause im Wald gemacht. Alle sind brav bei mir geblieben und haben toll getobt. 

Die Augenfarbe verändert sich jetzt auch vom blau zu grün und wird dann braun. Besuch gibt es wie immer täglich und heute war aus der Nachbarschaft "klein Cloony", ein Berne Sennenjunge, da. Der wurde ganz neugierig begrüßt. Wir machen jetzt öfters mal kleine Ausflüge mit den Zwergen. So gewöhnen sie sich an das Autofahren und entdecken langsam die große Welt.   

 

 

24.04.2011

Wir haben heute die kleinen Monster in die Box gepackt und haben mit dem Auto einen Ausflug in den Wald gemacht. Das fanden die Kleinen nicht so spannend wie erwartet. Sie tobten wild umher und wollten gar nicht wieder weg. :-) Klein Mexx hat heut eine lange Spieleinheit an Uno's Wassernapf eingelegt. Er hat ganz wild geplanscht...  

 

22.04.2011

Heute waren wir wieder einzeln an der Straße zum Autos gucken. Die Kleinen laufen schon richtig toll an Geschirr und Leine. :-) Auch der Nachbarshund Blade war wieder zu Besuch. Wir freuen uns, dass nun auch Alva eine tolle Familie gefunden hat. Sie zieht nach Prisdorf und wird hier in Hetlingen der Kindergartenhund werden. 

 

19.04.2011

Im Kindergarten hatten alle Kleinen(Hunde und Kinder) einen Riesenspass. Die Mäuse haben heute auch erste Erfahrungen mit Wasser gemacht. Ich habe ihnen eine große Schüssel hingestellt. Diese wurde schon zum Planschen und Trinken benutzt. An einem grossen Schweineohr machen sie sich seit gestern zu schaffen...und dieses wird auch schon mal vor den Geschwistern verteidigt. Zum Schlafen krabbeln die Kleinen draußen immer in die Hundebox. So sind sie die Box schon von Anfang an gewohnt und fühlen sich sicher und geborgen... 

 

18.04.2011

Heute war es wieder spannend. Ich habe mir ein Geschirr in der kleinsten Größe geschnappt und bin mit den Kleinen einzeln mit der Mama an die Straße gewandert. Dort haben wir bewaffnet mit einer großen Portion Rinderhack die großen Autos, Busse und Trecker beobachtet. Die Zwerge haben das wirklich super gemacht, und zurück zum Haus an der Leine ging es auch schon ganz toll. Das machen wir jetzt gaaanz oft. Morgen gehen wir die Kinder im Kindergarten besuchen. Da die Schulkinder gerade Ferien haben ist auch immer wieder Kinderbesuch da. Ein tolles Leben: kuscheln, schlafen in der Sicherheit der Box und langsam große die Welt erobern...

Unsere Nachbarn, die Schafe sind seit heute auch wieder da. Aber für die Kleinen weniger spannend. :-)        

 

15.04.2011

Unsere Süssen sind nun schon richtige kleine Hunde. :-) Sie toben nun wild und Chili hat gut zu tun, die Bande unter Kontrolle zu halten. Sie spielt nun auch schon ganz viel mit den Mäusen. Die Toilette wird auch immer mehr genutzt. Tagsüber sind die Welpen ganz viel draußen und tollen wild im Garten rum. Jeden Tag haben wir Besuch und am Ende eines Tages sind die Süssen dann auch richtig platt.

 

10.04.2011

Das war wieder ein tolles Wochenende mit den Zwergen. Sie waren an beiden Tagen ganz lange draußen und hatten wieder sehr viel Besuch von tollen grossen und vielen kleinen Menschen. Heute haben sie auch den Nachbarshund Blade kennengelernt. Der war genau wie Uno supervorsichtig mit den Kleinen. Mama Chili greift auch schon mal mahnend ein, wenn die kleinen braunen doch zu wild miteinander sind. Es ist wriklich eine Freude, wie diese kleinen "großen" Hunde ihre Welt entdecken...

 

07.04.2011

Die Babys sind morgen 4 Wochen alt. Es geht jetzt alles wahnsinnig schnell. Jeden Tag entdecken sie neue Spiele. Das Bällebad im Welpenzimmer ist nun auch voll in Beschlag genommen. Ich habe eine kleine Toilette, gefüllt mit Sand, in eine Ecke gestellt und sie wurde zu meiner großen Freude auch schon benutzt. Wann immer das Wetter es zulässt sind die Kleinen nun auch draußen und erkunden mit großem Interesse ihren Spielplatz. Tunnel, Schaukel und Höhle wurden auch schon genau inspiziert. Die Motorik wird von Tag zu Tag besser und sie können sogar schon richtig schnell durch die Gegend flitzen. Kuscheln steht immer noch ganz hoch im Kurs. Die kleinen superspiten Zähnchen sind nun auch bei allen da. Es gibt nun schon 4 Mahlzeiten am Tag. Morgends Welpenmilch mit Quark, Banane und Trockenfutter, Mittags und Nachmittags Welpenmilch mit Trockenfutter und evtl Kartoffel oder Reisflocken und Abends Rinderhack oder Rinderherz mit Milch und Flocken. Es schmeckt allen offensichtlich gut und sie vertragen auch alles Bestens.

 

04.04.2011

Heute war wieder ein spannender Tag. Die kleinen Monster sind schon richtig am Toben und fangen nun auch an, die verschiedenen Spielzeuge zu erkunden. Auch Mama Chili hat heute zum ersten Mal mit den Kleinen gespielt. Draußen waren sie heute nur kurz, da es zu regnen anfing. Außerdem hatten wir heute gaaanz viel Besuch von tollen Leuten und netten Kindern.  

 

03.04.2011

Aura und Ayla haben heute ihre Familien kennengelernt. Aura wird zukünftig auf den Namen Ayuna hören. Ayla zieht ganz in die Nähe und soll zukünftig Hühner hüten, segeln gehen, Stimmung in die Baumschule bringen und ganz toll, hat eine Familie mit 3 Kindern. Die neuen Familien passen aus meiner Sicht perfekt zu den Charakteren der Beiden.

 

02.04.2011

Die Rasselbande war bei dem schönen Wetter heute den ganzen Tag draußen im Garten auf dem Welpenspielplatz. Die Kinder aus dem Grashofsland leisteten ihnen dabei Gesellschaft. Sie lernten eine Menge neuer Geräusche kennen. So fuhr auf dem Nachbargrundstück ein Traktor vorbei. Sie hörten unserem Nachbarn beim Vertikutieren zu. Die Vögel zwitscherten. Die vielen Geräusche und die frische Luft trugen dazu bei, daß die Zwerge zwischen ihren Erlebnissen sehr hungrig waren und sehr lange Ruhrphasen einlegten.

Außer Milch aus Mamas Milchbar gab es heute einen Brei aus Rindertatar und Welpenmilch. Ein schnalzen mit der Zunge und das Klappern mit dem Welpenfutterring bringt sofort Bewegung in die Horde und die Kleinen wuseln mir um die Beine.

 

30.03.2011

Die Süssen werden immer aktiver. Wenn ich das Welpenzimmer betrete, beginnen die Kleinen an zu schreien, laufen mir entgegen und versuchen auf meinen Schoß zu kommen. Sie können jetzt auch richtig sehen und es ist zu schön, wenn sie einen mit ihren Knopfaugen anschauen. :-) Das Laufen wird auch immer schneller. Wenn es zwischen den Schlafpausen mal langweilig wird, muß das eine oder andere Öhrchen schon mal hinhalten. Sie fangen an, sich gegenseitig zu necken und spielen schon ein wenig.

Nun gibt es als besonderes Highlight auch Rindertatar aus der Hand. Da werden die Zwerge zu kleinen Monstern und sind auch kräftig am Bellen, wenn einer nicht schnell genug zum Zuge kommt.  

Gestern und heute gab es die erste Wurmkur. Der Welpenspielplatz im Garten ist nun auch fertig. Wenn das Wetter so schön wird wie angekündigt, geht es am Samstag zum Ersten mal in den Garten.    

 

27.03.2011

So langsam wird es wirklich wuselig bei unseren Babys. Die Steinmauer ist nun weg und die Zwerge wandern nun durch ihren Auslauf. Wenn Mama Chili in die Nähe kommt, geht das grosse Quitschen los und alle versuchen ganz schnell etwas in das Bäuchlein zu bekommen. Auch beim Laufen werden die Süssen immer besser. Die Hinterbeinchen stellen sich schon schön auf und manchmal klappt auch schon ein Sitz. Das sieht zu putzig aus, wenn so ein Zwerg im Sitz seine Geschwister beobachtet.

Heute gab es zum 1. Mal ein wenig Welpenmilch zum schlabbern. Alle fanden es sehr lecker und haben auch schon etwas aus der kleinen Schale getrunken.

 

24.03.2011

Heute haben Ayu, Aura, Ayla und Austi die Augen geöffnet. Die kleine Ayla ist unser agilstes Mädchen. Sie sucht auch den Kontakt zu uns Menschen. Es macht Riesenspass, die Entwicklung unserer Herzenshunde jeden Tag zu beobachten. Ein Wunder der Natur...

 

 

23.03.2011

Es kann nicht mehr lange dauern und die blauen Augen des A-Teams erblicken das erste Licht der Welt. Jeden Abend werden zwei der Kleinen zum kuscheln mitgenommen, um Sie an den Menschen zu gewöhnen.

 

22.03.2011

Nun haben alle Mäuse ihr Geburtsgewicht verdoppelt. Sobald sich Chili der Wurfkiste nähert, geht der Alarm richtig los. Die Kleinen sind schon sehr agil und kämpfen um den besten Platz an der Milchbar. Nach und nach versuchen es alle schon mal über die "Mauer" zu entwischen und die grosse Welt zu erkunden. Aus dem Kriechen wird auch gaaanz langsam ein Gehen. Mühsam versuchen die Kleinen sich mit den Hinterbeinchen abzustoßen und manchmal klappt es schon einen Schritt. Das ist wirklich zu schön anzusehen.

Seit heute morgen hat Ayu als Erster das linke Auge einen Spalt offen. :-)       

 

19.03.2011

Heute hat es Ayla als Erste geschafft, ihr Geburtsgewicht zu verdoppeln. Außerdem hat sie schon mal mutig die "Mauer" erklettert. Das wird eine kleine Kämpferin...

Dörthe war heute mit Papa Johny zum Gucken da und Chili hat stolz ihre kleinen Monster präsentiert. Die Babys werden jeden Tag aktiver und robben immer schneller durch die Kiste. Von Ari war heute schon ein erstes "Wau" zu hören.

 

17.03.2011

Morgen sind die Süssen schon eine Woche alt. Es macht soooo viel Spass, den Kleinen beim Wachsen zuzusehen. Sie haben alle die 400g - Grenze überschritten und einige wiegen sogar schon über 500g. Askur, Ari und Bailey sind immer die ersten an der Milchbar. Bei den Mädels holt die kleine Ayla mächtig auf. Ayu, Aura und Alva gehen die Sache lieber etwas ruhiger an. 

Bailey hatte heute Besuch und hat sich von seiner Besten Seite gezeigt. Er meinet schon mal Alexandra's Nase knutschen zu müssen...

 

15.03.2011

Die Welpen haben zusammen heute ca. 300g an Gewicht zugelegt. Für 1g Körpergewicht sind 2ml Milch erforderlich, so daß Chili die Zwerge gestern mit 600ml versorgt hat. Das macht sie super.

Die Nasen und Ballen bekommen jetzt Ihre Färbung, braune Nasenspitzen und braune Punkte unter den Füßen.

Austi ist reserviert und hat einen neuen Namen. Er soll zukünftig auf den Namen "Bailey" hören.

 

14.03.2011

Nach dem morgendlichen Wiegen durften wir erfreut feststellen, daß die 7 Zwerge alle gut zugenommen haben. Askur hat sich dabei ganz nach vorne geschlagen :-) .Chili scheint genug Milch zu haben und alle trinken fleißig.

Da die ersten Damen und Herrn auf Wanderschaft gehen, haben wir den Ausgang für die Welpen "zugemauert". Die sonst so ruhige Aura, hat heute morgen festgestellt, daß die Welt doch etwas größer als die Wurfkiste ist.

 

13.03.2011

Die Kleinen habe heute schon an Gewicht zugelegt. Auch die Kupferabzeichen sind schon viel deutlicher zu sehen. Alle Kleinen sind super drauf. Die Eine oder der Andre gehen schon mal auf Wanderschaft und schrei- en dann laut nach Mama, wenn sie dann plötzlich alleine in der Gegend rumliegen. Mama Chili hat alles im Griff. 

 

12.03.2011

Erstmal ein "Riesendankeschön" an all die lieben Gratulanten.

Heute sind sie einen Tag alt. Chili ist die Beste Mama der Welt. Man könnte auch meinen, sie hat ein Buch darüber gelesen, wie sie alles richtig macht. Sie kümmert sich liebevoll um die Kleinen, geht aber auch schon mal raus... Es könnte ja etwas zu "futtern" geben. Chili hat einen Riesenhunger und bekommt nun natürlich auch gaaanz viel Futter.

Unsere Kleinen haben nun auch schon Namen. Die 3 Mädchen heißen: Alva, Ayla, Aura und die 4 Buben nennen wir Ari, Austi, Askur und Ayu. Es ist unglaublich, aber schon nach einem Tag verhält sich jeder ein bisschen anders. Ich freue mich riesig auf die Zeit mit den Zwergen.

 

11.03.2011

Unsere Welpen sind da! Um 11.26 ging es los und um 13.08 kam Nr. 7.